Bildquelle: markteinblicke.de

Die Experten der Schweizer Bank Vontobel sprechen regelmäßig Kauf- oder Verkaufsempfehlungen für unzählige Aktien aus. Im Research von Schweizer Titeln ist Vontobel sogar Marktführer. Das Besondere dabei: Von der Expertise des Marktführers können dank des inzwischen legendären jetzt auch Privatanleger in Deutschland profitieren.

Das Prinzip ist relativ einfach: Die mit einer Kaufempfehlung versehenen Schweizer Aktien werden im so genannten Swiss Research Basket zusammengefasst. Infrage kommen aber nur Aktien mit einer ausreichenden Liquidität. Die Anpassung des Basket wird auf Basis von Änderungen von „Buy“-Ratings automatisch vorgenommen.

Anfang 2016 wurde wiederum ein Tracker-Zertifikat auf den Vontobel Swiss Research-Basket aufgelegt, um auch Privatanleger an dem preisgekrönten Vontobel-Research teilhaben zu lassen. Das auf den Vontobel Swiss Research-Basket (WKN: / ISIN: DE000VL4JU82) hat nun auch den Weg nach Deutschland gefunden.

Dabei kann sich die Performance mehr als nur sehen lassen. In den letzten anderthalb Jahren wurde eine zweistellige Outperformance (21,1 Prozent seit Emission am 01.02.2016 bis 31.08.2017) gegenüber dem SPI, so etwas wie dem Gesamtmarktindex für den Schweizer Aktienmarkt, generiert.

Bildquelle: markteinblicke.de

  • SCHLAGWORTE
TEILEN

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Idorsia: Große Fußstapfen! | La-Luce Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] wie sie die Chancen sehen, erfahren Sie hier. Zudem wurde die Aktie, aufgrund des Buy-Ratings, im Vontobel Swiss Research Basket […]

wpdiscuz