„Die Wähler haben mich gewählt, weil sie Vorschullehrer, Polizisten und Krankenschwestern haben wollen, nicht um Autofabriken zu kaufen.“

Dieser Satz stammt leider nicht von einem deutschen Politiker, sondern von Maud Olofsson, der schwedischen Wirtschaftsministerin. Aber so viel Realismus über das was Politik leisten kann und muss, hat man leider immer noch viel zu selten. Und Opel wird aller Wahrscheinlichkeit nach – trotz aller Mühen, ähnlich wie Saab untergehen…

Die derzeit beliebtesten Artikel:

  • Krisenupdate - ein ordnender Versuch
  • Zum Thema Autokrise: Fährt der alte Lord fort...
  • Die Sache mit der Abwrackprämie: Also ich kann nur staunen...
  • Gibt es bald wieder Opel-Aktien?
  • Die Automobilindustrie auf der Suche nach sich selbst
  • Welche sind die möglichen Pleitefirmen in 2009?
  • Im Fokus: Geh´mir Ford….
  • Fiat auf dem Weg nach Westen - die Zeit für seltsame Allianzen
  • Im Fokus: BMW oder "Hilfe wir haben eine verfehlte Modellpolitik und brauchen jetzt Angies Hilfe…"
TEILEN
Facebook
Twitter

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei