Bildquelle: Pressefoto Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom (WKN: / ISIN: DE0005557508) profitierte zuletzt vom Erfolg ihrer US-Mobilfunktochter T-Mobile US (WKN: / ISIN: US8725901040). Eine Fusion mit Sprint (WKN: / ISIN: US85207U1051) wird weiterhin angestrebt. Für die Bonner ging es zuletzt auch auf dem europäischen Heimatmarkt spannend zu, genauso wie für Branchenkonkurrenten wie Orange (WKN: / ISIN: FR0000133308) und Telefónica (WKN: / ISIN: ES0178430E18). Anleger haben nun die Möglichkeit sich diese Unternehmen mit nur einer Transaktion ins Depot zu holen.

Besonders einfach kann die dies mit der auf die drei Telekomaktien aus dem Euro Stoxx 50 (WKN: / ISIN: EU0009658145) bewerkstelligt werden. Neben einem Kupon von 5 Prozent p.a. besteht die Möglichkeit linear an weiteren Kursanstiegen der Aktien zu partizipieren und zusätzlich über einen Abstand zur Barriere von bis zu 20 Prozent (indikativ) zu verfügen.

. Dabei gilt Vontobel als Spezialist für Aktienanleihen. Sie ist noch bis 13. November 2017 in Zeichnung. Protect Multi Aktienanleihen mit Partizipation bieten sich besonders bei Marktszenarien an, die eine Bodenbildung erkennen lassen (Chance auf starke Kurserholung bei zusätzlicher Barriere) oder über einen starken Aufwärtstrend verfügen (Kupon ist nicht Maximalrendite, sondern zusätzlich unbegrenzte Chance auf Partizipation an Kursgewinnen bei zusätzlicher Barriere).

Wer mit dem Thema Aktienanleihe noch nicht ganz vertraut ist – kein Problem. Wir haben auf  die Vorteile dieser Produkte ausführlich erklärt. Hier geht es zu unserem .

Weitere Informationen des Emittenten erhält jeder unter diesem Link:

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Telekom

  • SCHLAGWORTE
TEILEN

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] Deutsche Telekom, Orange & Telefónica: Europäische Telekomwerte sorgen für Furore Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
wpdiscuz