Bildquelle: Pressefoto Volkswagen

Das Comeback der Volkswagen-Aktie (WKN:  / ISIN: DE0007664005) trotz Dieselgate und die unglaubliche Berg- und Talfahrt der Evotec-Aktie (WKN:  / ISIN: DE0005664809) sorgten dafür, dass Privatanleger an der Tradegate Exchange im Monat November besonders gerne Aktien des Wolfsburger Autobauers und Anteilsscheine des im TecDAX (WKN:  / ISIN: DE0007203275) gelistete Biotechnologieunternehmens handelten.

Mit insgesamt 11,4 Mrd. Euro Orderbuchumsatz wurde an der  im November ein neuer Rekord erzielt (November 2016: 7,1 Mrd. Euro). Dabei entfiel auf Aktien ein Volumen von 10,5 Mrd. Euro, womit die Tradegate Exchange bei Aktien die am schnellsten wachsende Privatanleger-Börse in Deutschland ist. Weitere 0,9 Mrd. Euro wurden in Fonds, Anleihen und Exchange Traded Products gehandelt, hieß es vonseiten der auf die Ausführung von Privatanleger-Aufträgen spezialisierten Wertpapierbörse.

Folgende Titel waren bei Privatanlegern im November besonders gefragt (monatlicher Umsatz in Euro):

Deutsche Titel Top 5:

1) Volkswagen Vz: 466 Mio.
2) Evotec: 318 Mio.
3) Deutsche Bank: 257 Mio.
4) Commerzbank: 208 Mio.
5) Daimler: 208 Mio.

Internationale Titel Top 5:

1) Apple: 219 Mio.
2) Alibaba: 160 Mio.
3) Amazon.com: 154 Mio.
4) Royal Dutch Shell: 130 Mio.
5) Tencent Holdings: 122 Mio.

Melden Sie sich . Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “La-Luce Auf die Schnelle” (Wochentags) und “La-Luce D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Volkswagen

  • SCHLAGWORTE
TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei