Bildquelle: Pressefoto Innogy

innogy (WKN: / ISIN: DE000A2AADD2) meldete sich am ersten Handelstag des neuen Jahres mit einer Meldung: Man bekräftige die „Zielvorgaben für finanzielle Disziplin und strategische Ausrichtung für die Zukunft“, so hieß es. So ist das eben in der heutigen Zeit: Da ist es schon eine Meldung wert, wenn ein selbst gesetztes Ziel nicht etwa erreicht, sondern „bekräftigt“ wird.

In der Meldung hieß es, dass der Vorstand von innogy die Ausgaben überprüfe, „um mögliche weitere Kostensenkungen zu erzielen“. Überprüfung der Ausgaben, das gehört meiner Ansicht nach zum laufenden Geschäft – aber klingt eben gut und ist damit eine IR-Meldung wert. Überprüfung diskretionärer Ausgaben und Bekräftigung von Zielvorgaben für finanzielle Disziplin. Gäb es ohne diese Bekräftigung im Umkehrschluss keine finanzielle Disziplin? Who knows, wie der Angelsachse sagt.

innogy-Chart:

„Zielvorgaben für finanzielle Disziplin“

Immerhin gab es in der Meldung von innogy einige konkrete Zahlen – die aber auch schon bekannt sind („Bekräftigung“ eben). So sollen 70-80% des bereinigten Nettoergebnisses als Dividende an die Aktionäre ausgeschüttet werden. Und bei den Schulden (deren Höhe mir bei innogy nicht behagt) sollen auf das Vierfache des bereinigten Ebitda (Ebitda = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) begrenzt werden.

Ein Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Weitere Informationen unter:

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: Michael Vaupel / Pressefoto Innogy

  • SCHLAGWORTE
TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei