Bildquelle: Pressefoto Dialog Semiconductor

Die Aktien-Geschichte von Dialog Semiconductor (WKN:  / ISIN: GB0059822006) bleibt nebulös. Beim Blick auf die aktuellen Zahlen müsste das Urteil eigentlich lauten: buy. Ohne Einbeziehung des Kaufs von Silego Technology steigerte Dialog den Umsatz um 24 Prozent. Werden die Erlöse von Silego dazugerechnet beträgt das Plus 27 Prozent. Der Umsatz im vierten Quartal kommt so auf 463 Millionen Dollar, was leicht über dem Ausblick liegt. Auf das Jahr gesehen werden die Umsätze wohl 1.353 Millionen Dollar erreichen (die endgültigen Zahlen gibt es am 28. Februar) und damit über denen des Vorjahres liegen.

Dialog-Semiconductor-Chart: 

Zurückzuführen ist diese Verbesserung vor allem auf zweistellige Wachstumsraten im Mobil-Bereich, der Vernetzung sowie der Automobilbranche und der Industrie. Dialog Semiconductor bleibt dadurch flüssig: Auf dem Konto liegen 480 Millionen Dollar. Im Vergleich zum Vorquartal sind das zwar 156 Millionen Euro weniger, aber diese flossen in die Finanzierung des Silego-Deals

Ein Beitrag von Thomas Schumm von

Thomas Schumm ist Gründer und Herausgeber von . Autor. Journalist. Früher auch: Reporter, Redakteur oder Chefredakteur. Seit 25 Jahren an der Börse. Bestimmt fast alles an der Börse gehandelt, was es so zu handeln gibt, jetzt aber ruhiger in dieser Hinsicht. Seit 20 Jahren publizistisch im Finanzbereich tätig. Begeistert von Wirtschaft und Börse.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Thomas Schumm / Pressefoto Dialog Semiconductor

  • SCHLAGWORTE
TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei