Richemont: Purer Luxus

Bildquelle: © Olaf_Tamm_Hamburg_Germany for Richemont

Der Kurs der Richemont-Aktie (WKN: / ISIN: CH0210483332) kam zuletzt kaum in Schwung. Am Donnerstag herrschte dagegen großer Anlegerjubel, nachdem der Schweizer Luxusgüterhersteller seine neuesten präsentiert hatte.

Quelle: 

Im dritten Quartal 2017/18 (Ende Dezember) wuchsen die Umsatzerlöse gegenüber dem Vorjahr gerade einmal um 1 Prozent auf 3,1 Mrd. Euro. Bereinigt um Währungseffekte lag das Plus jedoch bei 7 Prozent und damit sogar über den Erwartungen. Besonders gut liefen die in Asien-Pazifik sowie im Nahen Osten und Afrika. Dagegen wurden in Europa sogar auf bereinigter Basis geringere Erlöse gemeldet. Dabei überzeugte vor allem die Schmuck-Sparte.

Richemont-Chart:

Laut Einschätzung der Vontobel-Analysten kam es im Weihnachtsquartal zu der erwarteten Abschwächung, denn Uhrenrückkäufe wirkten sich im ersten Halbjahr des vergangenen Jahres aus. Das organische Wachstum von +7 Prozent übertreffe geringfügig die Erwartungen. Bei Jewellery Maisons, dem Bereich mit dem größten Gewinnbeitrag (Marge 1H 31,0 Prozent, Konzern 20,8 Prozent), wurde ein zweistelliges Wachstum erreicht, heißt es weiter. Auch ein Grund, warum von Analystenseite das „Buy“-Rating und das Kursziel von 100,00 CHF für die Richemont-Aktie bestätigt wurden. Damit würde sich derzeit ein Kurspotenzial von etwa 11 Prozent ergeben.

Wer von einem Anstieg der Richemont-Aktie ausgeht, kann mithilfe passender Hebelprodukte, wie diesem sogar überproportional von steigenden Kursen profitieren. Für Shorties existieren ebenfalls genügend passende Produkte, wie dieser .

Melden Sie sich . Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “La-Luce Auf die Schnelle” (Wochentags) und “La-Luce D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: © Olaf_Tamm_Hamburg_Germany for Richemont

Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Bookmark this on Digg

  • SCHLAGWORTE
TEILEN

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT