Bildquelle: markteinblicke.de

Da sage noch einer wir würden uns in einem schlechten Börsenumfeld befinden… Die adidas-Aktie (WKN ) notiert aktuell im Bereich ihres Allzeithochs. Dabei wurde selbst die 100-Euro-Marke geknackt. Trotzdem sollte beim DAX-Wert noch etwas Potenzial vorhanden sein.

ist die Aktie von Europas größtem Sportartikelhersteller derzeit ohnehin kaufenswert. Zudem werfen wichtige Sportereignisse wie die Fußball-Europameisterschaft und Olympia in diesem Jahr ihre Schatten voraus.

Chart: Comdirect

Zudem dürfen sich die Anteilseigner für 2015 auf eine Erhöhung der um 7 Prozent auf 1,60 Euro je Aktie freuen. Schließlich haben Investoren auch den angekündigten Wechsel an der Konzernspitze zuletzt begrüßt. Alles Gründe, warum die adidas-Aktie noch etwas Luft nach oben haben sollte. Alternativ zu einer Direktanlage bietet sich auch ein Mini Future long auf die adidas-Aktie (WKN ) an.

Melden Sie sich . Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “La-Luce Auf die Schnelle” (Wochentags) und “La-Luce D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

  • SCHLAGWORTE
TEILEN

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Börsenrückblick: K+S unter Druck, E.ON und RWE vor Zahlen | Meine Privaten FinanzenWochenrückblick KW09: K+S Unter Druck, E.ON Und RWE Vor Zahlen | La-LuceChrisAdidas Gelingt Derzeit Alles! | La-LuceLa-Luce Um 12: DAX – Neuer Angriff Auf Die 10.000, Versorger Ganz Vorne | La-Luce Recent comment authors
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] 3. März 2016 in Ti adidas liefert viele Gründe […]

trackback

[…] adidas (WKN A1EWWW) konnte in dieser Woche mit einer höheren Dividende und einer optimistischen Prognose für 2016 aufwarten. Die Herzogenauracher gehen von zweistelligen Umsatz- und Gewinnsteigerungen aus, was der […]

Chris
Gast

Die Aktie ist auch aus fundamentaler Sicht kaufenswert. Momentan erscheint sie zwar etwas „überhitzt“ aus charttechnischer Sicht, doch bei Rücksetzern sollten sich gute Chance ergeben.
Was die Dividende betrifft, ist es zwar absolut eine Steigerung, prozentual ist die Dividendenrendite aber geringer als in 2014. Dort lag sie bei 2,6% und nun bei 1,8.

trackback

[…] die 100-Euro-Marke geknackt. Trotzdem sollte beim DAX-Wert noch etwas Potenzial vorhanden sein. Unsere Einschätzung dazu hier. Bei den Kundenzahlen ist T-Mobile US der am schnellsten wachsende Mobilfunkanbieter in den USA. […]

trackback

[…] die 100-Euro-Marke geknackt. Trotzdem sollte beim DAX-Wert noch etwas Potenzial vorhanden sein. Unsere Einschätzung dazu hier. Bei den Kundenzahlen ist T-Mobile US der am schnellsten wachsende Mobilfunkanbieter in den USA. […]

wpdiscuz