Bildquelle: Pressefoto Aixtron

Die Aktie des kriselnden Spezialmaschinenbauers Aixtron (WKN ) hatte 2016 zwischenzeitlich in der Spitze knapp 30 Prozent an Wert eingebüßt. Seit Tagen läuft jedoch eine beeindruckende Erholungsrallye, so dass das TecDAX-Papier auf Jahressicht nun mit einem Kurszuwachs um rund 8 Prozent aufwarten kann.

Am Freitag konnte sich die Aixtron-Aktie erneut die TecDAX-Spitzenposition schnappen und deutliche Kuteigerungen verbuchen. Dabei war das Gesamtmarktumfeld alles andere als ideal. Das Unternehmen profitiert weiterhin von den jüngsten rund um einige seiner . Nun sorgten für weitere Kursfantasien.

Chart: Comdirect

Nachdem Aixtron Ende 2015 die Reduzierung eines Großauftrags vonseiten des chinesischen Kunden San’an Optoelectronics hinnehmen musste, stürzte die Aktie regelrecht ab. Doch inzwischen ist selbst die 200-Tage-Linie wieder in Reichweite.

Melden Sie sich . Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “La-Luce Auf die Schnelle” (Wochentags) und “La-Luce D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Aixtron

  • SCHLAGWORTE
TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: