Bildquelle: markteinblicke.de

Senti_13042016-230x180Zeigte sich das DAX-Sentiment vor Wochenfrist noch ziemlich stark eingetrübt – vielerorts war von Krisenstimmung die Rede –, so hat sich die Situation mittlerweile ausgesprochen schnell wieder aufgehellt. Während vor allen Dingen in den USA schlechte Quartalsergebnisse an Wall Street erwartet werden und sich global die ökonomische Situation nicht grundlegend verbessert hat, springt der DAX trotzdem aufgrund einiger stark wahrgenommener Lichtblicke im Wochenvergleich (vor allen Dingen am heutigen Handelstag) immerhin um 3,4 Prozent nach oben…

Ein Beitrag von Joachim Goldberg.

Er beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein. Seitdem setzt er sich intensiv mit der ”Behavioral Finance” genannten verhaltensorientierten Finanzmarktanalyse auseinander.

Joachim Goldberg schreibt regelmäßig auf seinem Blog .

Bildquelle: markteinblicke.de

  • SCHLAGWORTE
TEILEN

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
La-Luce um 12: DAX-Anleger verzichten auf Gewinnmitnahmen, Wirecard & Nordex im Fokus | La-Luce Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] 14. April 2016 in Interessantes & Humor: DAX-Stimmung wieder aufgehellt […]

wpdiscuz