Bildquelle: Pressefoto PALFINGER AG

Die Aktie des Anbieters von Lade- und Hebekränen Palfinger (WKN: / ISIN: AT0000758305) gehörte am Mittwoch zu den Top-Performern am österreichischen Aktienmarkt. Zuvor hatte das Unternehmen erneut deutliche vermeldet sowie eine höhere Dynamik an den Tag gelegt.

Während die Erlöse im Auftaktquartal 2016 um 9,1 Prozent auf den Rekordwert von 318,8 Mio. Euro kletterten, lag das Plus nach sechs Monaten mit 9,8 Prozent auf 665,6 Mio. Euro sogar noch etwas höher. Übrigens ist dies ebenfalls ein neuer Bestwert. Das EBIT kletterte sogar um 21,4 Prozent auf 64,9 Mio. Euro, während der Nettogewinn mit einem Plus von 15,2 Prozent auf 39,7 Mio. Euro deutlich gesteigert werden konnte. Bei Palfinger freute man sich insbesondere über eine gute Auslastung am europäischen Markt in nahezu allen Produktbereichen.

Chart: Ariva

Angesichts solch positiver Nachrichten schoss die Palfinger-Aktie am Mittwoch in die Höhe. Dank einiger Übernahmen können sich Investoren jedoch auf noch mehr Wachstums- und Kurspotenzial einstellen. Zumal nun der nachhaltige Sprung über die 200-Tage-Linie ansteht, so dass Palfinger aus charttechnischer Sicht noch attraktiver erscheinen sollte.

Melden Sie sich . Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “La-Luce Auf die Schnelle” (Wochentags) und “La-Luce D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto PALFINGER AG

  • SCHLAGWORTE
TEILEN

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Palfinger: Halb so wild | La-Luce[Börsenblogger] Palfinger: Die Rekorde purzeln Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] jedoch nicht sonderlich enttäuscht. Kein Wunder, schließlich konnte Palfinger zuletzt mit einigen Erfolgsmeldungen aufwarten. Während die Erlöse im Auftaktquartal 2016 um 9,1 Prozent auf den Rekordwert von 318,8 […]

wpdiscuz