Bildquelle: Pressefoto Wirecard

Der Zahlungsabwickler Wirecard (WKN: / ISIN: DE0007472060) hatte für das erste Halbjahr und zweite Quartal 2016 erneut präsentiert. Ein Grund waren die vielen Kooperationen, die das TecDAX-Unternehmen aus Aschheim bei München in der Vergangenheit eingehen konnte.

Quelle:

Daher ist es immer gut zu hören, wenn neue Kooperationen hinzukommen. Nun wird Wirecard mit topbonus, dem Vielfliegerprogramm von airberlin, zusammenarbeiten. Obwohl es sich hierbei nicht gerade um eine weltbewegende Neuheit handelt, ist es doch erfreulich, dass sich Investoren in Bezug auf Wirecard nun wieder auf Übernahmen, neue Kooperationen sowie die Wachstumsaussichten konzentrieren können und sich nicht mit dubiosen „Short-Attacken“ auseinandersetzen müssen.

Chart:

So ist es auch zu erklären, dass sich die Wirecard-Aktie nach einem zwischenzeitlichen Kurseinbruch stark erholen konnte. Dabei sorgen die guten Zukunftsaussichten, die sich Wirecard aufgrund der Konzentration auf Wachstumsfelder wie den Online-Handel oder Mobile Payment bieten, für weiteres Kurspotenzial. Mithilfe von profitieren optimistisch eingestellte Anleger sogar überproportional von weiteren Kuteigerungen der Wirecard-Papiere.

Melden Sie sich . Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “La-Luce Auf die Schnelle” (Wochentags) und “La-Luce D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Wirecard

  • SCHLAGWORTE
TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Wirecard: Das ist gut zu hören…"

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] 25. August 2016 in Ti Wirecard: Das ist gut zu hören… […]

wpdiscuz