Bildquelle: Pressebild Polytec Group

Der österreichischen Automobilzulieferer Polytec (WKN: / ISIN: AT0000A00XX9) konnte bereits starke für das Geschäftsjahr 2016 präsentieren. Jetzt legte das Unternehmen sogar mit etwas besseren , einer lukrativen Dividende und einem optimistischen Ausblick nach.

Dies veranlasste die Analysten bei der Baader Bank dazu, das Kursziel für die Polytec-Aktie von 13,50 auf 17,00 Euro nach oben zu schrauben und das „Buy“-Rating zu bestätigen. Die Marktexperten trauen der Aktie damit einen Kuprung um mehr als 20 Prozent zu. Und dies nachdem sich die Polytec-Aktie zuletzt hervorragend entwickeln konnte.

Polytec-Chart:

Das Polytec-Management geht für das Geschäftsjahr 2017 – auf Grundlage eines stabilen Konjunkturverlaufs sowie der positiven Geschäftsentwicklung aller Großkunden – von einem leichten Wachstum sowohl des Konzernumsatzes als auch der operativen Ergebniszahlen aus, so dass die Aktie noch ein wenig Kurspotenzial mitbringen sollte.

Melden Sie sich . Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “La-Luce Auf die Schnelle” (Wochentags) und “La-Luce D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressebild Polytec Group

 

  • SCHLAGWORTE
TEILEN

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Polytec: Noch mehr Optimismus? | La-Luce Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Automobilzulieferer Polytec (WKN: A0JL31 / ISIN: AT0000A00XX9) konnte bereits mit den Geschäftszahlen für das Jahr 2016 überzeugen. Jetzt verbuchte das Unternehmen auch einen starken Auftakt in das […]

wpdiscuz