26. März 2019
Heard in New York

Heard in New York

Aktuellste

Seit gestern ist nun klar - Apple wird Video-Streaming-Anbieter und macht Netflix und Amazon Konkurrenz. Was genau geplant ist und wie sich DAX, Dow & Co am Dienstag schlagen verrät Cornelia Frey in ihrem Marktbericht vom Stuttgarter Parkett.

Auf den ersten Blick hat Apple auf seiner jüngsten Keynote wenig Revolutionäres präsentiert. Wenn man jedoch genauer hinsieht, dürfte klar werden, dass das Unternehmen mit dem Apfel im Logo die Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft geschaffen hat.

Den ganzen Tag über schwingt etwas Negatives mit. Der Markt kreist um die 26.000 Punkte. NYSEinstein Peter Tuchman berichtet.

Seit dem Allzeithoch bei 445,95 US-Dollar geht es für die Boeing-Aktie abwärts. Der Flugzeugabsturz in Äthiopien verschärfte die Korrektur noch einmal, womit die Papiere jetzt bereits an der 360er-Marke angekommen sind. Dort befindet sich ein besonders kritisches Kurslevel...

Roten Vorzeichen in Asien und den USA zum Trotz legt der DAX am Montag leicht zu. Unter Druck steht nach dem Kursrutsch weiterhin die Bayer-Aktie. Bei Apple warten Anleger gespannt auf die Präsentation des neuen Unterhaltungs- und Nachrichtenangebots - ein Schritt um die Abhängigkeit vom iPhone zu verringern.

Am Ende der FED-Woche präsentierte der DAX ein starkes Minus und hat damit die Gewinne aus dem März ausgelöscht. Wie könnte es weitergehen?

Für die einen ist Tesla-Chef Elon Musk ein Visionär, der drauf und dran ist, das Leben der gesamten Menschheit in so vielen Bereichen auch abseits der Elektromobilität zu revolutionieren. Die anderen halten ihn für einen Scharlatan, einen dauerbekifften Angeber, der nichts anderes kann, als über Twitter für sehr viel heiße Luft zu sorgen. Folgende Generationen werden ihr Urteil über Elon Musk sprechen. Er ist jedoch unbestritten eine große Persönlichkeit unserer Zeit.

Gold und Goldminen stemmen sich in diesen Tagen gegen den allgemeinen Trend an den Aktienbörsen. Der BANG Net Return Index ist erst wenige Tage alt aber zeigt schon eine starke Performance. Der Index besteht aus den vier Edelmetall-Produzenten Barrick Gold, AngloGold Ashanti, Newcrest und Gold Road Resources und die Edelmetalle zeigten zuletzt eine starke Entwicklung.

Noch vor drei Jahren kamen knapp 70% aller Aufträge im Buch vom Chiphersteller Dialog Semiconductor von Großkunde Apple. Um zukünftige Cashflows in Unabhängigkeit von Apple zu garantieren, muss die Geschäftsleitung auf M&A Aktivität setzen.

Jahrelang war die Amazon-Aktie für ihre teilweise sehr deutlichen Kursausschläge bekannt. Zuletzt bewegte sich das Papier jedoch kaum vom Fleck. Das heißt allerdings nicht, dass es rund um den E-Commerce-Riesen langweilig geworden wäre.

Nach der rasanten Rallye in der letzten Zeit, atmet der Markt etwas durch. Doch für NYSEinstein Peter Tuchman ist der Kursanstieg noch nicht vorbei. Der Bericht aus New York.

Boeing-Aktien gehörten in den vergangenen Jahren zu den absoluten Überfliegern an der Wall-Street. Anteilsscheine des Flugzeugbauers notierten 2010 noch unter 50 Euro. In der vergangenen Woche kostete eine Boeing-Aktie bereits mehr als 375 Euro. Doch nun droht dem Flugzeugbauer möglicherweise eine harte Landung.

Sein großes Versprechen hat Elon Musk eingelöst: Elektromobilität im eigenen Tesla ist nun ab 35.000 US-Dollar möglich. Eine Idee für den größten Automarkt der Welt, China, hat Musk auch entwickelt – das erste Werk der Amerikaner entsteht aktuell in Shanghai. Und weitere sollen folgen.

Wie reagieren die Kurse auf die Krise beim Unternehmen? NYSEinstein Peter Tuchman berichtet.

Wie steht es im Frühjahr 2019 um die Weltkonjunktur? Wo gibt es aktuell noch interessante Anlagemöglichkeiten? Von welchen Regionen, von welchen Märkten sollte man derzeit lieber die Finger lassen?
Узнать как 220km.net недорого с доставкой.
www.ua-flowers.com

http://ua-flowers.com
RSS
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram