20. Juli 2018
Heard in New York

Heard in New York

Beliebte Beiträge

Ebay (WKN: 916529 / ISIN: US2786421030), der Mutter aller Online-Handelsplattformen geht die Puste aus. Der Konzern hat im zweiten Quartal weniger als erwartet verdient. Aber das ist gar nicht mal das Schlimmste.

Die Netflix-Aktie (WKN: 552484 / ISIN: US64110L1061) musste infolge eines schwächeren Nutzerwachstums im zweiten Quartal kräftig Federn lassen. Doch das Unternehmen wächst nur etwas langsamer und das auch nur in einem Quartal. Kein Grund die Aktie zu verkaufen. Ganz im Gegenteil.