20. Juli 2018
Heard in New York

Heard in New York

Aktuellste

Nachdem China massive Gegenmaßnahmen gegen die USA angekündigt hat, geht es zu Handelsbeginn nach dem langen Wochenenden in den USA zunächst runter. Doch im Laufe des Tages fängt sich der Markt wieder. NYSEinstein Peter Tuchman berichtet.

Nach einer schwierigen Phase kommt Tesla immer besser in Schwung. Trotzdem bleibt es noch ein sehr langer Weg, bis der kalifornische Elektrowagenbauer im Konzert der ganz großen Automobilkonzerne mitspielen darf.

Warren Buffett versucht nicht, heute schon in das iphone von morgen zu investieren, oder in das nächste Blockbuster-Medikament. Das überlässt er anderen. Denn die meisten dieser Pioniere scheitern und gehen Pleite. Zurück bleiben einige wenige Anbieter, die sich durchgesetzt haben...

Trotz des bevorstehenden Handelskrieges geht es dem Markt gut. Auch die Zölle führen nicht zu Abstürzen an der Börse. NYSEinstein Peter Tuchman erklärt die Hintergründe.

Die ersten sechs Monate des Jahres waren ereignisreich. Für NYSEinstein Peter Tuchman ist nun eine gute Gelegenheit für einen Überblick über die bisherigen Ereignisse und einen Blick in die Zukunft.

Bereits lange wird darüber diskutiert, nun beschließen die wichtigen Öl-Staaten, die Öl-Produktion herunterzufahren. Was das für den Ölpreis bedeutet, weiß NYSEinstein Peter Tuchman.

Der Münchner Fensehkonzern ProSiebenSat.1 baut gemeinsam mit dem US-Medienkonzern Discovery eine neue Streaming-Plattform für deutsche Kunden auf und will US-Anbietern wie Netflix und Amazon Konkurrenz bieten.

Die Deutsche Börse (WKN: 581005 / ISIN: DE0005810055) stellt zum 24. September 2018 den Handel in 145 Cannabis-Wertpapieren ein. Anleger haben aber Möglichkeiten auch künftig entsprechende Aktien zu handeln.

Die Wirtschaftsnachrichten drehen sich zurzeit ausschließlich um die Themen Handelskrieg und Zölle. Prominentes Bespiel ist die Firma Harley Davidson (WKN: 871394 / ISIN: US4128221086), das seine Produktion als Reaktion darauf bereits verlegt hat. Wie sieht die Reaktion des Marktes aus? NYSEinstein Peter Tuchman kennt die Antwort.

Die Aktie des Auktionshauses Sotheby's (WKN: 875207 / ISIN: US8358981079) ist ein exzellenter Boom- und Crashindikator. Wer wissen will, wie es an der Börse weitergeht, muss einen Blick auf diese Aktie werfen.

Der Zweikampf zwischen Nike (WKN: 866993 / ISIN: US6541061031) und adidas (WKN: A1EWWW / ISIN: DE000A1EWWW0) läuft. Zwar ist Nike mit einem Rückstand in die FIFA Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland gestartet, aber unterschätzen sollte man den Marktführer unter den Sportartikelherstellern nicht.

Das oberste Gericht in den USA hat sich mit Onlinehändlern befasst und deren Steuerpraxis unter die Lupe genommen. Wie das Urteil aussieht und wie der Markt reagiert, erklärt NYSEinstein Peter Tuchman.

Facebook (WKN: A1JWVX / ISIN: US30303M1027) hat weitaus mehr als das namensgebende Soziale Netzwerk zu bieten. Ein gutes Beispiel ist das Bilder-Network Instagram, das zum Angriff auf YouTube startet.

Der Satz stammt aus chinesischen Medien, die sich mit dem Handelsstreit zwischen den USA und China befassen. NYSEinstein Peter Tuchman findet den Markt im Juni "faszinierend". Woran das liegt und wie der Markt auf die chinesischen Berichte reagiert, sehen Sie im Bericht aus New York.

Aktien von Immobilienunternehmen bieten eine elegante Möglichkeit, auf Immobilieninvestments zu setzen und gleichzeitig einige Nachteile dieser Investitionsform zu vermeiden. Indizes auf solche Titel sowie die dazugehörenden Zertifikate auf die entsprechenden Indizes können noch eleganter sein.