14. Oktober 2019
Start Markt & Wirtschaft

Markt & Wirtschaft

Aktuellste
  • Aktuellste
  • Beliebte Beiträge
  • Am beliebtesten
  • 7 Tage beliebt
  • Nach Bewertung
  • Zufällig

Alles gut bei DAX und Dow? Handelsstreit-Einigung beflügelt

0
Durch die jüngste Kutärke hat sich der DAX wieder eine sehr komfortable Situation erarbeitet. Streben wir damit das Jahreshoch an? Folgende Chartanalyse gibt hierzu Auskunft.

Wochenrückblick KW 41: Donald Trump verhilft DAX zu wahrem Höhenflug, SAP bereitet Konzernchef Bill...

0
Positive Aussagen von US-Präsident Donald Trump zu den Handelsgesprächen zwischen China und den USA haben DAX & Co zum Ende dieser Woche beflügelt. Trotz dieser Euphorie ist die Arbeit noch lange nicht erledigt. Weder für Börsianer noch für Peking und Washington.

DAX dank Donald Trump wie entfesselt, SAP-Aktie schießt in die Höhe

0
Hohe Erwartungen an den Ausgang der Handelsgespräche zwischen den USA und China ließen die DAX-Notierungen am heutigen Freitag regelrecht in die Höhe schießen.
video

Was wird aus Deutscher Bank? – Top-Aktien-Empfehlung: Apple – Silber ein Kauf?

0
Die Deutsche Bank streicht vermutlich allein in Deutschland 9.000 Stellen, die Commerzbank schließt 250 Filialen. Wohin steuern die Banken? Sissi Hajtmanek und Manuel Koch schauen bei Inside Markets zudem auf die Top-Aktien-Empfehlung: Apple. Und wie steht es um Silber?

marktEINBLICKE um 12: DAX nach Trump-Tweet wie im Rausch, SAP bekommt die Profitabilität endlich...

0
Dank der Aussicht auf Fortschritte in den Handelsgesprächhen zwischen den USA und China schoss der DAX am Freitagmittag zeitweise um mehr als 2 Prozent in die Höhe und überquerte die Marke von 12.400 Punkten.
video

Dax Erholung – Verhandlungen im Handelsstreit laufen „wirklich gut“

0
Unterschiedlicher können die Einschätzungen nicht sein: Trump spricht von „wirklich guten Gesprächen“ - Kenner der Szene erwarten höchstens einen „Mini Deal“, bei dem die nächsten Zollerhöhungen verhindert werden.

DAX-Analyse am Morgen: Weiter aufwärts?

0
Noch am Mittwoch markierte der DAX bei 12.166 Punkten das Intraday-Top, gestern reichte es dann für einen Schlusskurs auf diesem Niveau.

Donald Trump weckt Erwartungen, Volkswagen mit starker Kursperformance

0
Nach einem eher verhaltenen Handelsauftakt bewegte sich der DAX am heutigen Donnerstag hauptsächlich im Bereich seines Vortagesschlusses. Am späten Nachmittag kam jedoch deutlich mehr Bewegung in den Markt.

marktEINBLICKE um 12: DAX-Anleger zeigen sich unentschlossen, LVMH trotzt den Marktunsicherheiten

0
Am Donnerstagmittag notierte der DAX im Bereich seines Vortagesschlusses. Anleger zeigten sich angesichts der Unsicherheiten in Bezug auf die Handelsgespräche zwischen den USA und China unentschlossen.

DAX-Analyse am Morgen: Die Bullen halten dagegen

0
Mit einem Paukenschlag meldete sich der deutsche Leitindex zurück und machte die herben Verluste vom Vortag inklusive dem Rutsch unter die 12.000er-Marke wieder vergessen.

DAX deutlich im Plus – ist eine Lösung im Handelsstreit in Sicht?

0
Nach den jüngsten Kursturbulenzen beruhigte sich die Marktsituation am heutigen Mittwoch merklich. Der DAX kletterte zeitweise um mehr als 1 Prozent in die Höhe und lies die psychologisch wichtige 12.000-Punkte-Marke hinter sich.

DAX mit Sprung nach oben – Plötzlich wieder Hoffnung im Handelsstreit

0
China ist offenbar bereit, den USA begrenzt Zusagen wie den Kauf von Soja zu machen, wenn US-Präsident Trump im Gegensatz keine neuen Strafzölle erhebt. Der Teufel steckt hier aber im Detail.
video

Zähe Handelsgespräche – Zäher Dax

0
Die Hektik im Handelsstreit wir größer: Negative und Positive Meldungen folgen einander beinahe im Stundentakt. Ebenso die Reaktion der Anleger. Die Wall Street geht zwischenzeitlich in die Knie, schafft es aber letztendlich ins Plus. Der Dax startet nahezu unverändert.

marktEINBLICKE um 12: DAX schießt in die Höhe, Wirecard & Evotec im Fokus

0
Am Mittwochmittag kletterte der DAX deutlich in die Höhe und überquerte die Marke von 12.000 Punkten. Trotzdem dürfte die Verunsicherung der Marktteilnehmer anhalten.
video

Handelsgespräche und Brexit – Stabilisierung trotz zweier Bremsklötze

0
Nach dem Rückschlag vom Dienstag versucht sich der Markt heute zu stabilisieren, startet unter den runden 12.000 Punkten und dreht dann auf.
www.designedby3d.com

tokyozakka.com.ua

адаптивность сайта
RSS
Facebook
Twitter
Follow
YouTube
LinkedIn
Instagram